Kategorien
Buch des Monats Romane

Debut-Roman des Monats September

STEPHAN ROISS: „Triceratops“, Kremayr & Scheriau 2020   „Also gut, ich zähle sie dir auf. Es sind neun. Niederösterreich, Wien, Oberösterreich, Burgenland, Kärnten, Steiermark, Salzburg, Tirol, Vorarlberg. Welche hast du dir gemerkt? Niederlande.“ Das schreibt der Autor und Vokalist Stephan Roiss in seinem Debut-Roman „Triceratops“. Und gleich vorweg: Witziger wird es nicht mehr. Aber das war wohl auch nicht das Ziel. Vielleicht kennt der eine oder die andere aus dem…

weiterlesen
Kategorien
Künstler/innen Romane

Krimi des Monats

Martin Kolozs: Das Dibbuk Experiment, TEXT/RAHMEN Verlag „Sie müssen essen, Pater, um wieder zu Kräften zu kommen! Mit leeren Magen ist der Teufel nicht zu besiegen – sehen Sie mich an“, er rieb sich seinen Bauch und grinste zufrieden, „mich kann kein Höllenhund so leicht huckepack nehmen und forttragen.“ – so Martin Kolozs in seinem Thriller mit dem Titel „Das Dibbuk Experiment“. Er präsentiert einen spannenden Krimi zwischen Exorzismus und…

weiterlesen
Kategorien
Buch des Monats Romane

Roman des Monats März

Nava Ebrahimi: „Das Paradies meines Nachbarn“, btb Verlag 2020 Die in Graz lebende Journalistin Nava Ebrahimi, die in Teheran geboren und in Deutschland aufgewachsen ist, hat mit „Sechzehn Wörter“ ein faszinierendes und (auch hier) viel gelobtes Debut vorgelegt. Aber: Wie war das noch mit der 2. LP? Die Gefahr, die hoch gesteckten Erwartungen beim zweiten Buch nicht erfüllen zu können, umgeht Ebrahimi souverän. Indem sie nämlich ein gänzlich anderes Buch…

weiterlesen