Kategorien
Diverses Haubentaucher des Monats

Haubentaucher des Monats April

Wladimir Wladimirowitsch Putin: Ewig an der Macht? Der Mann ist 68 Jahre alt und hat ein gutes Drittel seines bisherigen Lebens an den Schaltzentralen der Macht in Russland verbracht. Man sagt ihm nicht nur nach, dass er Kritiker gerne mal von seinen alten Kumpels vom KGB behandeln lässt, der eine oder andere Krieg steht auch negativ in der Leistungsbilanz, man wirft ihm daneben aber auch vor, sich in seinen diversen…

weiterlesen
Kategorien
Haubentaucher des Monats

Haubentaucher des Monats

Nicolas Sarkozy: Kein Pardon für Korruption? Da kann man schon mal ein wenig ins Schwitzen kommen. Ob da nicht auch der eine oder andere heimische Politiker noch etwas nervöser wird? Nach dem israelischen Regierungschef Netanyahu ist nun auch der französische Ex-Präsident Sarkozy vor Gericht gelandet. Und oh la la, er wurde sogar verurteilt (noch nicht rechtskräftig). Vorgeworfen wurden ihm Bestechung und der Versuch, auf die Justiz einzuwirken und Ermittlungsergebnisse vorab…

weiterlesen
Kategorien
Haubentaucher des Monats

Haubentaucher des Monats: Alexander Wrabetz

Social Media Stratege in eigener Sache Zuerst ist es uns im Sommer aufgefallen. Der ORF-Chef hat offenbar die Kontrolle über die digitale Eigen-PR ein klein wenig verloren. Wer um Himmels willen bewirbt auf seinem privaten Instagram-Account Selfies und sonstige mittelprächtige Urlaubsfotos ohne Anlass, aber mit reichlich Kleingeld? Wir hoffen doch, dass die „sponsored posts“ aus der Privatschatulle finanziert wurden. Es hat bisher jedenfalls noch nicht viel geholfen. Der Mann, dessen…

weiterlesen
Kategorien
Haubentaucher des Monats

Haubentaucher des Monats: Türkis in Gries

Die Demokratie hat einen schweren Stand in der Welt. Das beweist nicht nur das Trumpeltier, das seinen Posten nicht räumen will, sowie seine „Fans“, die protestierend vor das und in das Capitol zogen. Von der chinesischen Führung, die womöglich einfach mal den Gründer von Alibaba abzieht, weil er ein klein wenig Kritik geäußert hat – von Putin, Lukaschenka und Konsorten wollen wir gar nicht reden. Aber was im Großen nicht…

weiterlesen
Kategorien
Haubentaucher des Monats

Haubentaucher des Monats Dezember

Der Fachbeirat aus der Steiermark. Fördert nur, was er kennt. Neu mit Update! Es darf als bekannt vorausgesetzt werden, dass das Leben für Künstler*innen und Kulturschaffende generell nicht easy ist – von einigen Ausnahmen aus der Bestsellerecke der Populärkultur mal abgesehen. Der Covidl hat die Sache nicht besser gemacht. Kaum bis gar keine Auftritte heißt: Keine Kohle. Wenn die Buchhandlungen, Plattengeschäfte etc. zu sind, landet das bisschen Geld, das Herr…

weiterlesen
Kategorien
Haubentaucher des Monats

Haubentaucher des Monats November

Kärntner*innen in Tarvisio Unlängst wunderte sich ein Haubentaucher-Leser, der in Schweden lebt, über etwas, das für uns hier völlig normal ist: Der Österreicher und die Österreicherin tun alles, was nicht explizit verboten ist, liebend gern. Auch wenn es dem Haus- und Hof-Verstand komplett widerspricht. Die Basis-Version lautet: „Vurschrift is Vurschrift“. Die Steigerungsform: „Wo kein Kläger, da kein Richter.“ Das zeigt sich in diesen Tagen besonders deutlich. Beispiele gefällig? Erwachsenenbildungseinrichtungen bieten…

weiterlesen
Kategorien
Dramen, die das Leben schrieb Haubentaucher des Monats

Haubentaucher des Monats Oktober

Donald „Potus“ Trump: Dümmer als das Virus erlaubt. Nach Bolsonaro, Boris Johnson und dem Polit-Pensionisten Berlusconi hat der böse Covidl also auch den absoluten Großmeister des Kleinredens erwischt. Am 1. Oktober gab der noch amtierende US-Präsident via Twitter bekannt, dass er, der grandiose Potus, und seine Frau, die schöne Flotus, leider Covid-positiv seien und sich jetzt erst mal in häusliche Quarantäne begeben würden. Der erste Gedanke von vielen vermutlich: Die…

weiterlesen
Kategorien
Haubentaucher des Monats

Haubentaucher des Monats

Die Grazer Polizei setzt Prioritäten. (leider die falschen) Wir erinnern uns: Im August wurde die Grazer Synagoge Ziel von mehreren Attacken durch einen mittlerweile verhafteten Mann. Besonders der tätliche Angriff auf Elie Rosen, den Präsidenten der Jüdischen Gemeinde, sorgte für Bestürzung und – nach einer Schrecksekunde – für eine spontane Mahnwache engagierter Bürger*innen vor der Synagoge, um diese zu schützen. Wie heute bekannt wird, hat die Sache für einen der…

weiterlesen
Kategorien
Haubentaucher des Monats

Haubentaucher des Monats: Der Amtsschimmel

Kommt auch nicht alle Tage vor, dass ein Minister vor laufender Kamera eingesteht, dass sein Ministerium Mist gebaut hat. Rudi Anschober hatte Ende Juli die Größe in der ZIB2 klare Worte statt Floskeln zu äußern. Das ändert freilich nichts daran, dass die Regierung generell gut daran täte, von ihrem jenseitigen Corona-PR-Trip wieder Abstand zu nehmen. Und vor allem: Der absurden Lust an der Erstellung von widersinnigen Vorschriften endlich Einhalt zu…

weiterlesen
Kategorien
Haubentaucher des Monats

Haubentaucher des Monats: Der Schlangenbetörer

Schön blöd. Da feiert man seine bevorstehende Hochzeit auf einer Berghütte und dann kommt irgendwer auf die grandiose Idee, der Bräutigam in spe solle doch eine Mutprobe bestehen. Wie klingt das? Nach Abertausenden von Unfällen, die junge Frauen schon vor der Heirat zu Witwen gemacht haben. Im Falle eines jungen Deutschen ging die Geschichte wenigstens einigermaßen glimpflich aus. Seine „Freunde“ forderten ihn auf, eine junge Kreuzotter zu küssen. Gute Idee,…

weiterlesen