Kategorien
Festivals Film Videos

Kino-Initiative des Monats

NEW VOICES: SPARSCHWEIN & WER WIR EINMAL SEIN WOLLTEN New Voices bringt zwei neue Filme in die heimischen Kinos. Zumindest in ausgewählten Städten, namentlich Wien, Graz, Linz, Innsbruck, Krems und Salzburg. Hier zwei Empfehlungen samt Terminen für Graz. “SPARSCHWEIN”, der neueste Streifen von Christoph Schwarz ist ein “Mockumentary”. Mokiert wird sich in erster Linie über die geplante Wiener Stadtautobahn (“Lobau bleibt”). Dokumentiert wird das Leben als geldabstinenter Klimaaktivist. Es wäre…

weiterlesen
Kategorien
Dramen, die das Leben schrieb Film Künstler/innen Musik Sachbücher

Geschichtsbuch des Monats

Evelyn Steinthaler: “Schau nicht hin. Kunst als Stütze der Macht – die Geschichte der Diven des NS-Kinos”, Kremayr & Scheriau 2024 Ich besitze einige Schellackplatten. Auf einer davon besingt Zarah Leander “Eine Frau von heut”. Die Sammlung stammt eh nicht vom Nazi-Opa, sondern vom anderen Zweig der Familie. Und glamourös ist er ja, der Song… Evelyn Steinthaler bleibt ihrem Thema treu. Zuletzt schrieb sie über Liebesbeziehungen zwischen jüdischen und nicht-jüdischen…

weiterlesen
Kategorien
Dramen, die das Leben schrieb Film

Film des Monats

“Die Vermieterin”, ein Film von Sebastian Brauneis. Rechbauerkino, Graz Dieser Indie-Film ist politisch und poetisch. Es geht um leistbares Wohnen, um Spekulation und Mietwucher. Es geht um eine skrupellose Vermieterin, ihren gerissenen Immo-Berater und um Johanna, die einfach eine neue Wohnung sucht und bis ganz am Ende ordentlich zu kämpfen hat. Das Budget war ausgesprochen übersichtlich und man merkt das nullkommanull. Dazu tragen große Namen maßgeblich bei. Die wunderbare Grete…

weiterlesen
Kategorien
Film Künstler/innen Musik Videos

Video des Monats

Den Herrn im Vordergrund sollten Haubentaucher-Leser:innen schon relativ gut kennen. Und das FM4-Publikum sollte das natürlich erst recht. Christian Fuchs, einst unser Podcast-Gegenüber im Mai 2021, ist einer von den BUBEN IM PELZ. Und diese nicht mehr ganz so juvenile Partie ist einigermaßen verliebt in das Gesamtkunstwerk von Lou Reed und Velvet Underground. Man kann die Faszination verstehen. Zum 10. Todestag von Großmeister Lou Ende Oktober veröffentlichen Die Buben Im…

weiterlesen
Kategorien
Buch des Monats Dramen, die das Leben schrieb Film Künstler/innen

Kunstbuch des Monats Mai

Maria Lassnig: “Am Fenster klebt noch eine Feder”, herausgegeben von Peter Handke, Barbara Maier und Lojze Wieser, Wieser Verlag 2023 Maria Lassnig (1919–2014) kennt man als große Malerin, als sensible, eigenständige, oft auch einsame Künstlerin. Ihre Bilder waren und sind prägend für die österreichische Kunstgeschichte, ihre Filme sind eigentlich “Bewegtbilder”, voller Einblicke in ihr Leben und ihr Werk. Aber: Lassnig war auch eine Frau des Wortes. Nur hielt sie sich…

weiterlesen
Kategorien
Film Musik Videos

Serie des Monats

WEDNESDAY. From the mind of Tim Burton. Mit Jenna Ortega. Staffel 1. Netflix 2022 Für die paar Leute da draußen, an denen das entweder vorbei gegangen ist. Oder die halt keinen Netflix-Account haben… Es wird Zeit, das zu sehen, was wir alle sehen. Wir hier zum Beispiel schon zum zweiten Mal. WEDNESDAY ist seit längerem endlich wieder ein Motiv, sich ein Abo für den Streaming-Kanal zu besorgen. WEDNESDAY ist ein…

weiterlesen
Kategorien
Festivals Film Künstler/innen Musik

La Strada Blog 2022/ 1: Tanti Auguri!

Christian Muthspiel & Orjazztra Vienna: La Melodia della Strada Das Festival La Strada feiert heuer seinen 25. Geburtstag* – und wir als Stammgäste und dezente mediale Wegbegleiter gratulieren herzlich. Aus Anlass des Jubiläums beauftragte Intendant Werner Schrempf den (man muss das so sagen) genialen steirischen Komponisten Christian Muthspiel mit der Entwicklung einer “Melodia”, inspiriert von den Filmen Fellinis und der dazu gehörenden Musik von Nino Rota. Das 18-köpfige Orjazztra spielt…

weiterlesen
Kategorien
Dramen, die das Leben schrieb Film

Haubentauchers Theaterwochen: Und was, wenn niemand kommt?

“Wolken ziehen vorüber. Erzählungen aus der Abstiegsgesellschaft von Aki Kaurismäki in einer TiB-Bearbeitung” Finnland, Mitte der 1990er. Nach einer zweiten sehr erfolgreichen Filmkomödie mit der schrägsten Partie des Landes, den Leningrad Cowboys, ist Regisseur Aki Kaurismäki das Lachen wieder gründlich vergangen. Im Streifen “Wolken ziehen vorüber” erzählt er die Geschichte von einfachen Menschen und ihren Sorgen und Nöten, von Arbeitslosigkeit und Krediten, von Alkohol und drohendem Verlust der Wohnung. “Wolken…

weiterlesen
Kategorien
Film

Film des Monats April

“Im Jakotop” von Markus Mörth Rund drei Jahre waren Regisseur Markus Mörth und Produzent Klaus Strobl mit dem Vorhaben beschäftigt, einen Dokumentarfilm über den bevölkerungsreichsten Bezirk von Graz zu drehen. Seit der Premiere bei der Diagonale kann man “Im Jakotop” nun im KIZ in der CvH sehen, voraussichtlich bis 17. April. Also: Besser nicht zu lange warten, es zahlt sich nämlich auch dann aus, wenn man selbst wenig oder keine…

weiterlesen
Kategorien
Film Interviews Podcast

Podcast#18: Lotte Schreiber. Sichtbeton im Lichtspieltheater

Sie hat in Rom und Neapel gewohnt, in Mexico City, in Edinburgh und in Sarajevo. Trotzdem hat sie sich nach Studienjahren in Graz letztlich für Wien entschieden, wo Filmemacherin Lotte Schreiber nicht nur lebt und arbeitet, sondern wo sie auch demnächst mit Gleichgesinnten zur Bauherrin wird. Und das kam so… Ihr Film „Der Stoff, aus dem Träume sind“ aus dem Jahr 2019 zeigt kollektive Bau- und Wohnmodelle, unter anderem die…

weiterlesen