Kategorien
Festivals Künstler/innen Theater

Cirque Noel: Ein Hirsch namens James

CIRQUE LE ROUX: “A Deer in the Headlights” Es gibt Veranstaltungen in Graz und anderswo, da zögert das Publikum keine zehn Sekunden. Unmittelbar nach dem finalen Akt erheben sich so gut wie alle zu Standing Ovations. So auch am 3. Jänner im Grazer Orpheum, nachdem die Truppe des Cirque Le Roux zur Ruhe gekommen ist. Was war in den knapp 90 Minuten zuvor geschehen, um diesen Jubel zu rechtfertigen? So…

weiterlesen
Kategorien
Festivals Künstler/innen

Cirque Noel: Haben Sie den Elefanten gesehen?

CIRQUE LE ROUX: “The Elephant in the Room”, noch zu sehen bis 29. 12. in Graz Die Redensart vom Elefanten, der im Wohnzimmer eigentlich kaum zu übersehen ist, und der doch von allen Anwesenden ignoriert wird, stammt aus der russischen Literatur und hat es in der Folge in den englischen Sprachraum geschafft. Bei dieser atemberaubenden Produktion aus dem Zirkuswunderland Frankreich könnte damit wohl das sehr ambivalente Verhalten der jungen Betty…

weiterlesen
Kategorien
Dramen, die das Leben schrieb Festivals Künstler/innen Theater

herbstblog#4: Demokratie in sieben Gängen

“Das demokratische Abendessen”. Theater im Bahnhof in Koproduktion mit dem steirischen herbst Zusatzvorstellung: 20. 10. 2023 im TiB, Elisabethinergasse 27a Ein interessantes Konzept: Das Theater lädt zehn zufällig ausgewählte Menschen mit unterschiedlichem sozialem und beruflichem Hintergrund zum siebengängigen Abendessen ein. Ein Kellner serviert. Das Ensemble kocht. Die Gespräche der Gäste drehen sich um den Bezirk Gries, um die liberale Demokratie, schleichende Armut, um eine illegale Bäckerei, die Bauten von Reininghaus,…

weiterlesen
Kategorien
Dramen, die das Leben schrieb Festivals

herbstblog #3: Auswärtsfahrt und Heimspiel

Peter Sloterdijk & Slavoj Žižek am 6. 10. beim Indigo Festival in Ljubljana Lustige Idee: Eine Busfahrt von Graz in die slowenische Hauptstadt, um dort zwei Stunden lang zwei alten weisen Männern beim Philosophieren und beim Namedropping zuzuhören. Und anschließend wieder retour kutschiert zu werden. Der steirische herbst kooperierte mit dem Indigo Festival und der Shuttle-Bus war zwar nicht ausgebucht, aber doch gut gefüllt mit vorwiegend jungem Publikum.  Im schicken…

weiterlesen
Kategorien
Ausstellungen Festivals Künstler/innen

herbstblog #2: Aus dem Stand

Expert:innengespräch beim steirischen herbst: War Graz je modern? Mit Günther Holler-Schuster Da sitzen wir nun am 4. 10. um 17.00 in den Minoriten. Beim herbst hatte man anscheinend gedacht, die Sache mitten am Nachmittag würde an die 50 Leute interessieren. Es waren aber erfreulicherweise deutlich mehr. Das ist nicht wirklich ein Zufall, denn wer schon einmal Günther Holler-Schuster bei einer Ausstellungsführung, einem Vortrag oder einer Diskussion erlebt hat, weiß, dass…

weiterlesen
Kategorien
Festivals Künstler/innen

herbstblog #1: Die Nackten und die Tauben

Adrienn Hód / HODWORKS: “Voice of Power” Manchmal ist es gut, wenn man nicht zur Premiere geht, vorab aber auch nicht die Kritiken der mehr oder weniger gut aufgelegten Kolleg:innen liest. Die Kulturredakteurin des Standard zum Beispiel war eher grimmig gelaunt bei und vor allem nach der ersten Aufführung von “Voice of Power”, aber es war halt auch ein langer Tag rund um die Eröffnung des steirischen herbsts…  Worum geht…

weiterlesen
Kategorien
Diverses Dramen, die das Leben schrieb Festivals Künstler/innen

Performance des Monats

“Mental Muscle”. Performativer Walk im öffentlichen Raum. Von und mit Ursula Graber & Hanna Rohn, Graz September 2023 Mental Load ist … an alles denken müssen. Mental Load ist … Kopfkarussell, Bereitschaftsmodus, Schattenarbeit. Mental Load ist … emotionale Arbeit, Care, Verantwortung übernehmen.  Ursula Graber ist Tänzerin. Hanna Rohn ist Performance-Künstlerin und Sexualpädagogin. Gemeinsam widmen sie sich in einem neuen Programm dem “Mentalen Muskel” und dem “Mental Load”. Letzteren könnte man…

weiterlesen
Kategorien
Festivals Künstler/innen Musik

Geburtstagsfest des Monats

Hochkulturfestival von und mit Franui. 10. bis 12. August in Innervillgraten Irgendwie eher zufällig sind wir auf diesen Höhepunkt des heimischen Kultursommers gestoßen. Das Hochkulturfestival, das sich nicht zuletzt ob der geografischen Lage auf fast 1.700 Metern Seehöhe so nennt. Es ist ein dreitätiges Geburtstagsfest für die Osttiroler Weltband Franui. Herzliche Gratulation zu 30 Jahren in beinahe unveränderter Besetzung. Es wären nicht Franui & Friends, wenn man sich im heimatlichen…

weiterlesen
Kategorien
Festivals Künstler/innen Musik

Festival des Monats

WHERE SWALLOWS FLY BACKWARDS 19. August 2023 in Wörth bei Gnas (Südoststeiermark) Vergangenes Jahr haben wir es endlich geschafft und es war wunderbar. Das Fest in der Nähe von Gnas, wo angeblich so wenig Platz ist, dass die Schwalben rückwärts wieder aus dem Tal fliegen, zählt ohnehin zu den popkukturellen Perlen dieses Landes. Heuer fällt überdies leider das Rostfest flach, das sich üblicherweise mit den Gnaser*innen den Termin teilt. Was…

weiterlesen
Kategorien
Dramen, die das Leben schrieb Festivals Künstler/innen

La Strada 2023: #4 Wer möchte ein Eisbär sein?

Focus & Chaliwaté: “Dimanche” Draußen schüttet es. Drinnen auch… Die Kompagnien Chaliwaté und Focus treten seit 2017 gemeinsam auf. “Dimanche” ist eine ihrer international am meisten gefeierten Produktionen, die nach dem Auftritt bei La Strada heuer auch noch in Schottland, in der Schweiz, in Australien, Belgien und Frankreich zu sehen ist. “Dimanche”, zu Deutsch Sonntag, ist ein bewegendes, stellenweise komisches und dann wieder dramatisches Stück. Puppenspiel der allerersten Kategorie, ein…

weiterlesen