Kategorien
Buch des Monats

Kurzgeschichten des Monats

„Worte bewegen. Erzählungen“ Braumüller Verlag, 2020 Kurzgeschichten statt „Walking Dead“ Seit mindestens drei Jahrzehnten dreht sich im Verlagswesen alles nur noch um Romane. Was dabei zu kurz kommt, sind Kurzgeschichten. Dabei müssten kurze, knackige Erzählungen doch dem Zeitgeist entsprechen, schließlich kann man sie locker zwischendurch lesen: im Flixbus oder in der Straßenbahn. Aber nix da, da schaut man lieber aufs Handy und zieht sich „The Walking Dead“ rein. Den ehrenwerten…

weiterlesen
Kategorien
Bilderbücher Buch des Monats Dramen, die das Leben schrieb

Tagebuch-Buch des Monats

DIANA KÖHLE (Hg.): „Verliebt (später nicht mehr). Das Beste aus 7 Jahren Tagebuch Slam“, Holzbaum Verlag 2020 Diana Köhle veranstaltet seit 2013 „Tagebuch Slams“ in weiten Teilen Österreichs. Über 200 Stück bereits! Dabei lesen – nona – Menschen aus ihren früheren Tagebüchern vor. Das ist lustig bis interessant und schon auch oft leicht peinlich. Und jetzt zum zweiten Mal nach 2017 („Wir haben nämlich beide eine Zahnspange, aber er nur…

weiterlesen
Kategorien
Buch des Monats Künstler/innen Romane

Roman des Monats Jänner 2021

MONIKA HELFER: „Die Bagage“, Hanser Verlag 2020 Das Buch ist nun schon seit etlichen Wochen in den Bestsellerlisten, aber das hält uns nicht ab weder vom Lesen noch vom Rezensieren. Schließlich haben wir es hier zugleich mit einem sehr kompakten Roman mit kaum 160 Seiten zu tun, andererseits dann doch mit einem wuchtigen Werk, das man in die Tradition der kritischen (Anti-)Heimatromane einordnen könnte, wenn man dies wollte. Auf eine…

weiterlesen
Kategorien
Interviews Künstler/innen Podcast Romane

Der Haubentaucher Podcast. Folge 1. Mit Nava Ebrahimi

Jetzt, wo echt alle einen haben, brauchen wir auch einen. Aber ganz ehrlich: Ihr habt ja auch alle drauf gewartet oder nicht? Ab jetzt wird der Haubentaucher einmal im Monat hörenswert. Mit Gesprächen und Interviews. Mit Gästen aus der Kunst- und Kulturszenerie. Mit Themen, die auch sonst auf dem Haubentaucher eine große Rolle spielen. Der Haubentaucher-Podcast in kompakten 30 Minuten. Mit locker eingestreuten Witzen. Und Gesellschaftskritik. In Folge 1 begrüßen…

weiterlesen
Kategorien
Buch des Monats Sachbücher

Sachbuch des Monats

Markus Hengstschläger: „Die Lösungsbegabung“. Ecowin 2020 Hengstschläger ist a) Genetiker mit schöner akademischer Karriere und b) erfolgreicher Sachbuchautor („Die Durchschnittsfalle“ u.a.). Aber warum genau lacht dieses Buch mit dem seltsamen Titel nun schon seit Wochen von der Spitze der österreichischen Sachbuch-Bestsellerliste? Um dies zu erfahren, haben wir es gelesen. Erst zögerlich in kleineren Portionen. Dann auf einen Sitz. Zweiteres ist besser, weil man so den Argumenten leichter folgen kann und…

weiterlesen
Kategorien
Sachbücher

Sozialismusbücher des Monats

Anton Pelinka: „Die Sozialdemokratie. Ab ins Museum?“ Leykam* Streitschriften 2020 *** Adrian P. Kreutz: „Sozialismus heute? Neue Perspektiven für ein Schreckgespenst.“ Edition Konturen 2020 Spaßiger Zufall. Zwei sehr übersichtliche Bücher im beliebten „Ich-klage-an“-Format. Das eine von einem Routinier (Pelinka ist Jahrgang 1941), das andere von einem Newcomer (Kreutz wurde 1994 geboren). Der eine lehrte lange in Innsbruck, aber auch in New Delhi, Budapest und Harvard. Der andere promoviert laut Klappentext…

weiterlesen
Kategorien
Buch des Monats

Trostbuch des Monats

Jan Weiler: „Die Ältern“. Piper Verlag 2020 Jan Weiler, hach, das ist der mit dem „Pubertier“ und mit dem saukomischen „Maria, ihm schmeckt’s nicht“. In diesem neuen Buch schreibt er die Jahre der beiden Pubertiere in seiner Familie fort. Es gibt nichts mehr zu erziehen. Die Kinder waschen sich selbst, haben eigene Telefone, kommen und gehen, wie sie wollen. Vor allem gehen. Das Töchterchen will raus in die eigene Wohnung.…

weiterlesen
Kategorien
Buch des Monats Sachbücher

Sachbuch des Monats: Kreisky vs. Kreisky

Das hatten wir auch noch nie hier auf dem Haubentaucher. Zwei Bücher – ein Thema. Heinz Wassermann, Politik-Experte der FH JOANNEUM in Graz, hat sich zwei sehr unterschiedliche neue Bücher über den einstigen „Sonnnenkönig“ der österreichischen Sozialdemokratie vorgenommen… Ulrich Brunner: „Lernen S´ Geschichte, Herr Reporter!“, ecoWin 2020 vs. Christoph Kotanko: „Kult-Kanzler Kreisky“, ueberreuther 2020 Bruno Kreisky, diese 365-Tage-24-Stunden-Politikmaschine, war zweifelsohne ein sowohl die Republik als auch die SPÖ, ein sowohl…

weiterlesen
Kategorien
Romane

Krimi des Monats

Martin G. Wanko: „Eisenhagel. Der Krampuslauf“. edition keiper 2020 Der Grazer Autor Wanko beginnt seinen Roman mit einem Zitat der US-Punkrocker Ramones: „Hey! Ho! Let’s go!“ Die Geschwindigkeit, mit der die Ramones ihre Songs ins Publikum droschen, die zeichnet auch diesen Krimi aus, der in einem fiktiven steirischen Kaff namens Eisenhagel spielt. Worum geht es? Vier Freunde haben ein Problem. Ein Fremder, der ihnen doch sehr vertraut ist, will sich…

weiterlesen
Kategorien
Sachbücher

Technobuch des Monats

Marie-Luise Wolff: „Die Anbetung. Über eine Superideologie namens Digitalisierung“, Westend Verlag 2020 Die Autorin ist Vorstandschefin eines großen deutschen Energieversorgers, war über Jahrzehnte an wichtigen Schalthebeln der Industrie positioniert, sitzt in diversen hochrangigen Gremien, ursprünglich aber studierte sie Anglistik und Musikwissenschaft. Das erklärt vielleicht die deutlich ablehnende Haltung, die sie zum Thema entwickelte. Vorweg sei auch gesagt: Es ist ein sehr ernstes, sehr bemühtes, sehr „deutsches“ Buch, voller Skepsis gegenüber…

weiterlesen