Kategorien
Buch des Monats Sachbücher

Sachbuch des Monats

Markus Hengstschläger: „Die Lösungsbegabung“. Ecowin 2020 Hengstschläger ist a) Genetiker mit schöner akademischer Karriere und b) erfolgreicher Sachbuchautor („Die Durchschnittsfalle“ u.a.). Aber warum genau lacht dieses Buch mit dem seltsamen Titel nun schon seit Wochen von der Spitze der österreichischen Sachbuch-Bestsellerliste? Um dies zu erfahren, haben wir es gelesen. Erst zögerlich in kleineren Portionen. Dann auf einen Sitz. Zweiteres ist besser, weil man so den Argumenten leichter folgen kann und…

weiterlesen
Kategorien
Sachbücher

Sozialismusbücher des Monats

Anton Pelinka: „Die Sozialdemokratie. Ab ins Museum?“ Leykam* Streitschriften 2020 *** Adrian P. Kreutz: „Sozialismus heute? Neue Perspektiven für ein Schreckgespenst.“ Edition Konturen 2020 Spaßiger Zufall. Zwei sehr übersichtliche Bücher im beliebten „Ich-klage-an“-Format. Das eine von einem Routinier (Pelinka ist Jahrgang 1941), das andere von einem Newcomer (Kreutz wurde 1994 geboren). Der eine lehrte lange in Innsbruck, aber auch in New Delhi, Budapest und Harvard. Der andere promoviert laut Klappentext…

weiterlesen
Kategorien
Buch des Monats Sachbücher

Sachbuch des Monats: Kreisky vs. Kreisky

Das hatten wir auch noch nie hier auf dem Haubentaucher. Zwei Bücher – ein Thema. Heinz Wassermann, Politik-Experte der FH JOANNEUM in Graz, hat sich zwei sehr unterschiedliche neue Bücher über den einstigen „Sonnnenkönig“ der österreichischen Sozialdemokratie vorgenommen… Ulrich Brunner: „Lernen S´ Geschichte, Herr Reporter!“, ecoWin 2020 vs. Christoph Kotanko: „Kult-Kanzler Kreisky“, ueberreuther 2020 Bruno Kreisky, diese 365-Tage-24-Stunden-Politikmaschine, war zweifelsohne ein sowohl die Republik als auch die SPÖ, ein sowohl…

weiterlesen
Kategorien
Sachbücher

Technobuch des Monats

Marie-Luise Wolff: „Die Anbetung. Über eine Superideologie namens Digitalisierung“, Westend Verlag 2020 Die Autorin ist Vorstandschefin eines großen deutschen Energieversorgers, war über Jahrzehnte an wichtigen Schalthebeln der Industrie positioniert, sitzt in diversen hochrangigen Gremien, ursprünglich aber studierte sie Anglistik und Musikwissenschaft. Das erklärt vielleicht die deutlich ablehnende Haltung, die sie zum Thema entwickelte. Vorweg sei auch gesagt: Es ist ein sehr ernstes, sehr bemühtes, sehr „deutsches“ Buch, voller Skepsis gegenüber…

weiterlesen
Kategorien
Buch des Monats Sachbücher

Technikbuch des Monats

WALTER GRÖBCHEN: „Maschinenraum“, Milena Verlag 2020 Über seine Kolumne (auch online verfügbar) in der „Wiener Zeitung“, sind wir auf den Autor und seinen wöchentlichen Technik-Kommentar gestoßen. Nun gibt es eine Auswahl seiner Texte seit dem Jahr 2007 (damals noch in „Die Presse“) als Buch und es eignet sich perfekt als Zeitreise für zwischendurch, aber auch um über viele Entwicklungen nachzudenken. Als Highlight sehen wir dabei das Kapitel „Medien und Internet“…

weiterlesen
Kategorien
Bilderbuch des Monats Sachbücher

Bilderbuch des Monats

„HAUBEN TAUCHER. Leben im Motorraum“. Fotos: Marc-Steffen Unger. Text: Carsten Sobek. Wenn Sie nur ein einziges Buch kaufen im Jahr 2020, dann sollte es dieses sein. Es hat streng genommen überhaupt nichts mit unserem kleinen Web-Magazin zu tun, außer den Namen. Aber: es war Liebe auf den ersten Blick. Sie dürfen sich das so vorstellen: Wir sehen das Buch in irgendeiner Zeitung und es dauert genau 3 Sekunden, bis wir…

weiterlesen
Kategorien
Sachbücher

Reisebuch des Monats

Patrick Bambach: „Per Anhalter durch den nahen Osten. 16.000 Kilometer vom Sauerland über den Iran bis nach Tel Aviv“, Eden Books 2020   Das Buch wurde heuer schon so ausgiebig gelobt, dass wir es einfach bestellen mussten. Und? Wirklich eine spektakuläre Idee, ziemlich mutig, mehr oder minder alleine durch Weltgegenden zu trampen, in denen Autostoppen zuweilen eine andere Bedeutung hat als bei uns. So wild geht es aber eigentlich oft…

weiterlesen
Kategorien
Bilderbuch des Monats Künstler/innen Sachbücher

Bilderbuch des Monats

Christopher Mavric: ZWISCHENBRÜCKEN, Fotohof Edition 2020 Der Fotograf, mit Wurzeln in Kapfenberg und Graz, der mittlerweile in Wien seinen Lebensmittelpunkt gefunden hat, widmet sich mit Vorliebe Orten und Menschen, die man gerne in den Medien übersieht. Interessanterweise arbeitet er dennoch mit Vorliebe für Print, früher für das Megaphon, heute für DIE ZEIT und den Falter. Auch seine Fotobücher haben schon so etwas wie Kult-Status, seien es die Porträts aus New…

weiterlesen
Kategorien
Sachbücher

Sachbuch des Monats

Klaus Hackländer: „Er ist da. Der Wolf kehrt zurück“, Ecowin Mai 2020   Der Autor ist vom Fach, er leitet das Department für Integrative Biologie und Biodiversitätsforschung an der BOKU in Wien. Der Wille zur Integration und das Bekenntnis zur Diversität sind auch keine leeren Schlagworte, wenn es um das Zusammenleben mit den wilden Cousins des Haushundes geht. Hackländers Perspektive ist dabei die des Wissenschafters, im facettenreichen Interessenskonflikt zwischen Jagd,…

weiterlesen
Kategorien
Bilderbücher Sachbücher

Kochbuch des Monats

Taliman Sluga: „Das österreichische Bierkochbuch“. Verlag Anton Pustet, Juni 2020 Der Mann mit dem markanten Bart ist für sich genommen schon ein Gesamtkunstwerk. Taliman Sluga vereint die Liebe zu Kunst und Kultur mit einem ausgeprägten Faible für gutes Essen und hat hier schon einiges an Literatur vorgelegt. Das handliche Bierkochbuch beginnt mit einer soliden Übersicht über die Historie der Braukunst und über die gängigsten „Stile“. Die Vielfalt der Biergläser und…

weiterlesen