Kategorien
Bilderbuch des Monats Sachbücher

Bilderbuch des Monats

„HAUBEN TAUCHER. Leben im Motorraum“. Fotos: Marc-Steffen Unger. Text: Carsten Sobek. Wenn Sie nur ein einziges Buch kaufen im Jahr 2020, dann sollte es dieses sein. Es hat streng genommen überhaupt nichts mit unserem kleinen Web-Magazin zu tun, außer den Namen. Aber: es war Liebe auf den ersten Blick. Sie dürfen sich das so vorstellen: Wir sehen das Buch in irgendeiner Zeitung und es dauert genau 3 Sekunden, bis wir…

weiterlesen
Kategorien
Sachbücher

Reisebuch des Monats

Patrick Bambach: „Per Anhalter durch den nahen Osten. 16.000 Kilometer vom Sauerland über den Iran bis nach Tel Aviv“, Eden Books 2020   Das Buch wurde heuer schon so ausgiebig gelobt, dass wir es einfach bestellen mussten. Und? Wirklich eine spektakuläre Idee, ziemlich mutig, mehr oder minder alleine durch Weltgegenden zu trampen, in denen Autostoppen zuweilen eine andere Bedeutung hat als bei uns. So wild geht es aber eigentlich oft…

weiterlesen
Kategorien
Bilderbuch des Monats Künstler/innen Sachbücher

Bilderbuch des Monats

Christopher Mavric: ZWISCHENBRÜCKEN, Fotohof Edition 2020 Der Fotograf, mit Wurzeln in Kapfenberg und Graz, der mittlerweile in Wien seinen Lebensmittelpunkt gefunden hat, widmet sich mit Vorliebe Orten und Menschen, die man gerne in den Medien übersieht. Interessanterweise arbeitet er dennoch mit Vorliebe für Print, früher für das Megaphon, heute für DIE ZEIT und den Falter. Auch seine Fotobücher haben schon so etwas wie Kult-Status, seien es die Porträts aus New…

weiterlesen
Kategorien
Sachbücher

Sachbuch des Monats

Klaus Hackländer: „Er ist da. Der Wolf kehrt zurück“, Ecowin Mai 2020   Der Autor ist vom Fach, er leitet das Department für Integrative Biologie und Biodiversitätsforschung an der BOKU in Wien. Der Wille zur Integration und das Bekenntnis zur Diversität sind auch keine leeren Schlagworte, wenn es um das Zusammenleben mit den wilden Cousins des Haushundes geht. Hackländers Perspektive ist dabei die des Wissenschafters, im facettenreichen Interessenskonflikt zwischen Jagd,…

weiterlesen
Kategorien
Bilderbücher Sachbücher

Kochbuch des Monats

Taliman Sluga: „Das österreichische Bierkochbuch“. Verlag Anton Pustet, Juni 2020 Der Mann mit dem markanten Bart ist für sich genommen schon ein Gesamtkunstwerk. Taliman Sluga vereint die Liebe zu Kunst und Kultur mit einem ausgeprägten Faible für gutes Essen und hat hier schon einiges an Literatur vorgelegt. Das handliche Bierkochbuch beginnt mit einer soliden Übersicht über die Historie der Braukunst und über die gängigsten „Stile“. Die Vielfalt der Biergläser und…

weiterlesen
Kategorien
Buch des Monats Sachbücher

Wanderbuch des Monats

Alois Pötz und Johann Dormann: „Gehmütliche Obersteiermark. wandern. entdecken. genießen.“ Verlag Anton Pustet: 2020 Die beiden Lehrer im Ruhestand Pötz und Dormann sind für dieses Buch 40 Routen in der Obersteiermark abgegangen. Das handliche Format macht es möglich, den „gehmütlichen“ Führer in den Rucksack zu stecken und mit zu nehmen. Allzu schwer wiegt er auch nicht. Klassiker wie die Mariazeller Bürgeralpe finden sich ebenso wie Wanderungen durch Roseggers Waldheimat, Semmering,…

weiterlesen
Kategorien
Sachbücher

Sachbuch des Monats: Statistisch gesehen

Klemens Himpele: „Statistisch gesehen. Echte Zahlen statt halber Wahrheiten. Aus Österreich und Deutschland“, Ecowin März 2020 Der Autor stammt aus Deutschland und leitet seit etlichen Jahren die Abteilung für Wirtschaft, Arbeit und Statistik des Magistrats in Wien. In seinem flott und amüsant geschriebenen Buch geht er Mythen auf die Spur, etwa der wirtschaftlichen Dynamik von Deutschland vs. dem „abgesandelten“ Wirtschaftsstandort Österreich. Stimmt so nicht, Herr Leitl! In Österreich wird mehr…

weiterlesen
Kategorien
Buch des Monats Sachbücher

Fußball- und Politbuch des Monats

DANIEL COHN-BENDIT: „Unter den Stollen der Strand. Fußball und Politik – mein Leben“, Verlag Kiepenheuer & Witsch, Februar 2020 „Fußball ist Teil unserer Kultur, kann sogar Kunst sein, er ist ein gesellschaftliches und manchmal sogar politisches Phänomen – und wenn er ‚unpolitisch’ ist, dann kann auch das politisch sein“,  schreibt der Publizist, Schauspieler und Politiker Daniel Cohn-Bendit in seiner umfassenden, erfrischenden und persönlichen Fußball/Politikbiografie „Unter den Stollen der Strand“ und…

weiterlesen
Kategorien
Buch des Monats Sachbücher

Buch-Kritik des Monats

#Rassismuserfahrung Ja gibt’s in diesem verdammten Deutschland nur Rassisten auf der Straße und im Alltag? Sind die Lehrer in den Schulen allesamt so daneben, dass sie für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund nichts als unverhohlene Verachtung übrighaben? Muss die deutsch-türkische Bloggerin und Publizistin Kübra Gümüsay erst nach England fahren, um mit Leuten, die sie kennenlernt, einfach über das Wetter, ihre Hobbys oder ihre Lieblingsfilme plaudern zu können – anstatt wie…

weiterlesen
Kategorien
Buch des Monats Sachbücher

Politbuch des Monats: Von Mussolini bis Salvini

LORENZ GALLMETZER: „Von Mussolini zu Salvini. Italien als Vorreiter des modernen Nationalpopulismus“, Kremayr & Scheriau 2019 Tausenden Fans des Nutella-Toastbrots sei gesagt: Sie befinden sich in illustrer Gesellschaft – wenn auch nicht in bester. Denn der Numero-Uno-Influencer aus Italien, Matteo Salvini, hat öffentlich auf Facebook seine Liebe zum einfachen Frühstück eines typischen Italieners bekundet. Inklusive Schoko-Aufstrich. Der selbsternannte Held des kleinen Mannes, Verteidiger der Ehre Italiens, Beschützer aller Gläubigen vor…

weiterlesen