Kategorien
Bilderbücher Buch des Monats Interviews Künstler/innen Musik Sachbücher

Lesebuch des Monats (mit Platte!)

Margit Niederhuber, Walter Gröbchen (Hg.): “Redn kaun ma boid. Sigi Maron Lesebuch”, mandelbaum verlag Mai 2024 Der linke Poet Sigi Maron wäre Mitte Mai 80 Jahre alt geworden. Leider ist er bereits im Juli 2016 verstorben. So ist ihm allerdings auch einiges erspart geblieben, über das er sich bestimmt ordentlich aufgeregt hätte. Der Siegeszug von Spotify etwa, ein Portal, das Musiker:innen unterhalb der Pop-Star-Grenze mit Niedrigsgagen abspeist. Der Triumph der…

weiterlesen
Kategorien
Dramen, die das Leben schrieb Musik Sachbücher

Pop-Buch des Monats

Wolfgang Pollanz: “Von Arschlöchern, weißen Fahrrädern, Scheissfilmen und Zebrastreifen. Anmerkungen zur Pop-Kultur”, Edition Kürbis Mai 2024 Tam, Tam, Tam, Tam Tam Tatam, Tam Tam Tam, Tamtatam. Klingelt da was? Nein? Okay, diese Version des berühmten Riffs von “Smoke on the Water” ist wahrscheinlich gewöhnungsbedürftig. Aber wussten Sie, woher der Song seinen Namen hat? Wir bilden uns ein, ein bisschen was von Pop-Kultur zu verstehen, Aber wir müssen zugeben: Wir haben…

weiterlesen
Kategorien
Dramen, die das Leben schrieb Sachbücher

Reiseführer des Monats

Thomas Neuhold: Salzkammergut. Orte der Erinnerung. Verlag Anton Pustet: Salzburg 2024. 86 Seiten. Faltplan beigelegt. Hat Joseph Goebbels selbst auch in der Villa Roth am Grundlsee Urlaub gemacht oder nur seine Frau und Kinder, die später allesamt im Führerbunker sterben sollten? Auf welcher Alm im Toten Gebirge wollte sich SS-Scherge Ernst Kaltenbrunner im Mai 1945 vor den Alliierten verstecken? Und in welchem Ort im Salzkammergut wurde sein Schulfreund, der Holocaust-Organisator…

weiterlesen
Kategorien
Sachbücher

Naturbuch des Monats Mai

Christo Foerster: “Am besten draußen. Wie wir noch mehr Natur in unser Leben bringen”, Malik 2024 Christo Foerster ist von Beruf: Abenteurer. Er hat die “Mikro-Abenteuer” in Deutschland groß gemacht. Er schreibt, hält Vorträge, hat einen Podcast und: er ist so oft wie möglich an der frischen Luft. Foerster tut genau das, was das Buch verspricht. Er nimmt uns mit nach draußen. Wir sehen ihm beim Eisbaden zu, schlafen im…

weiterlesen
Kategorien
Bilderbücher Dramen, die das Leben schrieb Romane Sachbücher

Buchhandlung des Monats: Jetzt retten!

Die Holzbaum Buchhandlung braucht unsere Hilfe Pleiten, Konkurse, Insolvenzen, wo man hinschaut. Nein, die Rede ist nicht vom armen Herrn Benko. Sondern von einer Kulturstätte, die Wien bereichert. In der aber bald das Licht ausgeht, wenn wir nicht gemeinsam anpacken. 52.000 Mäuse sollten es sein, dann sind der Weiterbestand der Holzbaum Buchhandlung und damit auch die Jobs der netten Menschen hier am Bild fürs erste gesichert. Wer sich am Crowdfunding…

weiterlesen
Kategorien
Diverses Sachbücher

Fußballbuch des Monats

Frank Willmnn: “Streifzüge durch den wilden Fußballosten”, Ventil Verlag 2024 Während in den Profi-Ligen gerade der finale Kampf um die Meisterschaft beginnt, kann man mit Frank Willmann neue Perspektiven gewinnen. Ausgehend von seiner Liebe zum ostdeutschen Fußball (Weimar, Carl Zeiss Jena) entdeckte er den Sport in all seiner Breite und Tiefe von Prag über Bukarest bis Belgrad. Ein ganzes Kapitel gehört dem Fußball in Berlin. Dabei scheut Willmann kein Klischee,…

weiterlesen
Kategorien
Dramen, die das Leben schrieb Film Künstler/innen Musik Sachbücher

Geschichtsbuch des Monats

Evelyn Steinthaler: “Schau nicht hin. Kunst als Stütze der Macht – die Geschichte der Diven des NS-Kinos”, Kremayr & Scheriau 2024 Ich besitze einige Schellackplatten. Auf einer davon besingt Zarah Leander “Eine Frau von heut”. Die Sammlung stammt eh nicht vom Nazi-Opa, sondern vom anderen Zweig der Familie. Und glamourös ist er ja, der Song… Evelyn Steinthaler bleibt ihrem Thema treu. Zuletzt schrieb sie über Liebesbeziehungen zwischen jüdischen und nicht-jüdischen…

weiterlesen
Kategorien
Sachbücher

Abenteuerbuch des Monats

Julen Sánchez: “Und dann kam einer, der hat’s einfach gemacht. Mit Bike und Ruderboot von Paris nach Vancouver”, Malik / Piper 2024 Irgendwie bin ich in die Fahrrad-Abenteuer-Bubble gekippt. Jonas Deichmann, der im Winter durch Sibirien radelte und dann durch Mexiko lief. Die zwei Jungs aus Oberösterreich, die mit ihren Bikes von Austria mehr oder weniger nach Australia gefahren sind. Und jetzt Julen Sánchez. Der Kerl ist richtig jung (Jahrgang…

weiterlesen
Kategorien
Dramen, die das Leben schrieb Sachbücher Theater

Lügengeschichten des Monats

ANJA SCHERZ: “Goldstein. Ein phantastisches Leben”, STROUX edition 2024 Norbert Burger, deutscher Schauspiellehrer, behauptet eines Tages, er sei Sohn der Jüdin Esther Goldsein. Sein Vater sei gar Otto Frank, der als Vater von Anne Frank Geschichte geschrieben hat. Er selbst sei 1949 in Amsterdam geboren und die Familie Burger habe ihn später adoptiert. Er ändert seinen Namen und wird zu Raphael-Maria Goldstein. Er zieht von Stadt zu Stadt, von Schauspielschule…

weiterlesen
Kategorien
Dramen, die das Leben schrieb Sachbücher

Pop-Buch des Monats

Testcard: „Rechtspop. Beiträge zur Popgeschichte“. Ventil Verlag, Dezember 2023  „Dass der ‚Volks-Rock´n´Roll’ sich wie ein Discounter-Format, wie ein musikalischer 1-Euro-Shop, anhört, ist ein Problem des Ausgangsmaterials, das sich durch Eighties-Synthies, Kuschelrocksoli, Raue-Schale-Weicher-Kern-Balladen-Akkorde, NDW-Neutönerei und beziehungslose Ziehharmonika-Tupfer in ‚authentisch unauthentische Popmusik’ verwanden soll, was dann eben doch nicht so richtig klappt“, heißt es im Kapitel „Dirndlrock, Traktorführerschein und Bergbauernbuam“ in der abwechslungsreichen 27. Ausgabe von TESTCARD zum Thema „Rechtspop“. Diese vorliegende…

weiterlesen