Kategorien
Künstler/innen Podcast Romane

Podcast #7: Irene Diwiak. Selten so gelacht.

Die steirische Autorin mit Wahlheimat Wien erzählt im Gespräch, warum Deutschlandsberg ein guter Ort zum Aufwachsen ist und wieso ihre Mama die wichtigste Kritikerin ist. Außerdem gehen wir der Frage nach, warum sich manche Menschen laut Amazon mehr oder weniger zeitgleich Bücher von Diwiak, Stefanie Sargnagel und Lisa Eckhart kaufen. Und dann erzählt Irene Diwiak, warum sogar ein heftiger Verriss manchmal Spaß machen kann. Apropos Spaß: Selten wurde so oft…

weiterlesen
Kategorien
Buch des Monats

Kurzgeschichten des Monats

„Worte bewegen. Erzählungen“ Braumüller Verlag, 2020 Kurzgeschichten statt „Walking Dead“ Seit mindestens drei Jahrzehnten dreht sich im Verlagswesen alles nur noch um Romane. Was dabei zu kurz kommt, sind Kurzgeschichten. Dabei müssten kurze, knackige Erzählungen doch dem Zeitgeist entsprechen, schließlich kann man sie locker zwischendurch lesen: im Flixbus oder in der Straßenbahn. Aber nix da, da schaut man lieber aufs Handy und zieht sich „The Walking Dead“ rein. Den ehrenwerten…

weiterlesen
Kategorien
Buch des Monats Diverses Künstler/innen

Lesung des Monats

„Baby, you can drive my car“. Danke, wie selbstlos von dir. Dem eher nur mehr im Rückspiegel wirklich chiquen Thema Auto widmet die Edition Kürbis einen facettenreichen Sammelband. Da gibt es das Ehedrama der Wantuchs von Daniel Wisser, Texte über das Auto und die Verbindung zur Popmusik, etwa von den famosen Elsa Tootsie, autobiographische Erinnerungen von Mike Markart und Wolfgang Pollanz, Songtexte von Boris Bukowski oder Ernst Tiefenthaler (Ernesty International,…

weiterlesen