Kategorien
Musik

CD des Monats / international

Der Haubentaucher

P.J.Harvey & John Parish: “A Woman a Man Walked By”, 2009 Die gute alte Polly Jean ist wieder da, kraftvoll und wütend wie in ihren ersten Jahren. Die Arbeiten mit John Parish waren ja selten wirklich massenkompatibel, aber dafür musikalisch umso interessanter. Die neue CD des Duos ist rundum gelungen, rockt und kratzt und beißt. Anspieltipps: das himmelhoch gehauchte “Leaving California” und “The Chair” – nicht zu vergessen der punkige…

weiterlesen
Kategorien
Musik

CD des Monats / National

Der Haubentaucher

Son of the velvet rat: “Animals”, erschienen 2009 bei monkey. Der Grazer Georg Altziebler ist einer von denen, die auf regionale Berühmtheit pfeifen und lieber mit internationalen Maßstäben gemessen werden. Die CD “Animals” klingt daher auch nicht wie Indie-Austro-Rock, sondern wie eine Ode an die großen alten nordamerikanischen Poeten Neil Young und Leonard Cohen – dabei ist der Sohn einer Samtratte selbst noch weit entfernt von der musikalischen Altersteilzeit. Ein…

weiterlesen
Kategorien
Musik

CD des Monats / international

Der Haubentaucher

Micah P. Hinson: “& the Opera Circuit”, 2006 Der eigenwillige junge Amerikaner Hinson hat zwar in der Zwischenzeit bereits ein weiteres Album veröffentlicht, dennoch wollen wir hier und jetzt die 06er-Platte “Opera Circuit” hypen. Die CD wurde hierzulande eher selten besprochen, international konzentrierte sich die Musikpresse auch lange Zeit lieber auf den früher reichlich unsteten Lebenswandels des Sängers und Musikers Hinson, statt ausführlicher über seine unzweifelhaften Qualitäten zu schreiben. “Opera…

weiterlesen
Kategorien
Musik

CD des Monats /national

Der Haubentaucher

Ernesty International. Erschienen im März 2009 bei pumpkin records. Im vergangenen Jahr gelang der Wiener Band Bell Etage ein veritabler Überraschungserfolg; jedenfalls in unserer Redaktion zählte die CD zu den beliebtesten ihrer Art seit langem. Nun sorgt der Sänger der Band, Ernst Tiefenthaler, für ein weiteres Highlight made in Austria. “Ernesty International” ist geprägt von seiner melancholischen unverwechselbaren Stimme, zahlreichen eher skurrilen Instrumenten im Hintergrund und einem geradlinigen Sound, der…

weiterlesen
Kategorien
Musik

CD des Monats Jänner 2009

Der Haubentaucher

Bonsai Garden Orchestra “Take one”, erschienen 2008 bei Extraplatte. Dort, wo das Alpenland auf Hawaii trifft, blüht ein Bonsai so schön. Wolfgang Temmel, ein steirischer Multi-Artist, trommelte 2008 neun Musiker zusammen, um die wahrscheinlich originellste Platte des Landes zu kreieren. Perfekt, um sich von musikalischem Weihnachtsschmus zu erholen und die Ohren an neue Klänge für das Frühjahr zu gewöhnen.Link zum Bonsai Garden Orchestra

weiterlesen
Kategorien
Musik

CD des Monats Dezember

Der Haubentaucher

LaBrassBanda: Habedieehre, erschienen bei Trikont Eine großartige kleine CD mit bayrischem Brass-Sound, der von null auf hundert in die Glieder fährt. Zum Tanzen, Autofahren, Mitsingen, Schunkeln. Der Akzent ist angenehmerweise so gehalten, dass man auch als Österreicher noch kapiert, worum es geht. Kaufen!

weiterlesen
Kategorien
Musik

CD des Monats November

Der Haubentaucher

Coconami.Erschienen bei Trikont 2008. Es war auf der Frankfurter Buchmesse, als wir zu unserer großen Freude den Stand von Trikont, dem bayrischen Plattenlabel, entdeckten. “Zeigen Sie mir Ihre originellste CD”, forderten wir. Und erhielten das: Coconami. Ein japanisches Duo, das in München lebt. Miyaji war früher Bäcker und noch früher Elektrotechniker. Nami arbeitet als Musiktherapeutin in der Psychiatrie. Beide spielen sie Ukulele, einmal gibt es dazu Gesang. Am liebsten spielen…

weiterlesen
Kategorien
Musik

CD des Monats Oktober

Der Haubentaucher

Alela Diane: “The Pirate’s Gospel” So traurig, zornig, widerspenstig klang seit P.J.Harvey schon lange keine Sängerin mehr. Die junge Dame, die einst aus Kalifornien wegzog, um in Portland, Oregon, zu landen, singt nicht über die Herrlichkeit des Piratenlebens, sondern von der Härte des Lebens. Auf der Folie, die die CD in Europa umgibt, steht irgendwas von Cat Power und CocoRosie. Soll sein. Das hier ist jedenfalls der schönste Neo-Folk, den…

weiterlesen
Kategorien
Musik

CD des Monats September: NAME

Der Haubentaucher

Die Herbstlese aus dem Kürbis-Laden in Wies: NAME, eine Compilation mit fast allem, was Rang, Namen und Zukunft hat im heimischen Pop. Bell Etage etwa, die derzeitige Haubentaucher-Lieblingsband, die sich mit der deutschsprachigen Ode an “Dorothea” allmählich zur Wiener Antwort auf Element of Crime entwickelt. Kreisky huldigen “Jacqueline” und Hotel Prestige zeigen ihre Liebe zu “Yolanda”. Auch die weststeirischen Bender und unsere Freunde von der Texmex-Fraktion (Lassos Mariachis) beweisen, dass…

weiterlesen
Kategorien
Musik

CD des Monats August

Der Haubentaucher

Projekt 8, erschienen bei Lindo Rec., Wien Von 1848 bis 2028 gibt es hier für alle zehn Jahre ein neues Liedchen. Am Beginn wüten Christoph & Lollo mit der Moritat vom Kriegs-Minister, in der Gegenwart feiern Lassos Mariachis den falschen Europameister und in der Zukunft heißt es bei Hautzinger, Nostitz & Larkin: “Suchen und senden”.Eine feine Sammlung absurder Perlen, könnte von unseren Freunden aus dem Kürbis in Wies sein, ist…

weiterlesen