Kategorien
Diverses Haubentaucher des Monats

Haubentaucher des Monats: Der Falter schaut ganz schön alt aus der Wäsche

Die Wiener Wochenzeitung Falter ist in der österreichischen Medienwüste notwendig, ja wichtig. Hier wird recherchiert auf Teufel komm raus. Hier wird Kultur hochgejazzt und korrupte Politiker niedergeschrieben. Super. Nur eines ist der Falter eigentlich fast nie: Witzig.

Das „Best of Böse“ zum Jahreswechsel? Regelmäßig zum Gähnen. Noch schlimmer: „Der Dolm der Woche“. Das können sämtliche „Satire“-Portale dieses Landes besser und die sind auch nur selten wirklich geistreich oder originell.

Soweit, so bekannt.

Leider wird der Falter auch irgendwie sehr alt. Und das ist ein Problem. Damit ist nicht das durchschnittliche Alter der Redaktion gemeint, das ist beim Haubentaucher auch antik bis steinzeitlich. Es geht uns um die Inhalte – und um die Haltung zur Welt. Den Vogel schoss man diese Woche ab, als man nach einer gehörigen Schrecksekunde Vizekanzler Werner Kogler zum „Dolm der Woche“ machte. Nicht etwa, weil er – wie das schmierige Medien-Politik-Kabarettisten-Duo Wolfgang Fellner und Gerald Grosz aufgedeckt hatte – einen Burger in einem Fastfood-Restaurant verspeiste. Nein, weil Kogler es gewagt hatte, ohne Krawatte beim Bundespräsidenten anzutanzen. Skandal!

Diese Auswahl ist genauso lächerlich wie die Begründung („gewisse Würde, „sichtbarer Respekt“). Alter Falter, bitte komm zu dir. Du kannst deine grünen Freundinnen und Freunde gern kritisieren, es wird in nächster Zeit sicher jede Menge Anlass dazu geben. Aber bitte nicht mit so altvatrisch verstaubten Artikelchen und den entsprechenden Postings, die im Nachhinein noch krampfhaft als „viral“ dargestellt werden. Mach dich locker…

PS: Wer gerne ein bisschen lachen will – und zwar über die Kommentare der User*innen, der kann den Falter auch auf Facebook sehen. Da hat er nämlich auch grad ein Problem.

Foto: Werner Kogler, schon wieder ohne Krawatte. CC Lizenz: Die Gruenen Oesterreich – Werner Kogler Pressebild 10×15, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=85700654

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.