Kategorien
Diverses

Buch des Monats Juli

Oscar Scherzer: „Unter Hakenkreuz und Trikolore“, erschienen in der Edition Keiper 2008

Die Geschichte des jüdischen Schülers Oscar Scherzer wird in diesem Buch von ihm selbst erzählt. Mit Einträgen ins sein Tagebuch und mit Briefen, die sein Leben in Hamburg und die Flucht nach Wien und später nach Frankreich bis zur Ankunft in den USA (und im Epilog auch darüber hinaus) schildern. Das außergewöhnliche Engagement des jungen Grazer Verlages zeigt sich an der Einrichtung einer Online-Dokumentation, die den Download der Tagebücher ermöglicht. Ein trauriges, schönes, akribisch erstelltes Buch, das wir auf diesem Weg gerne sehr nachdrücklich weiterempfehlen wollen.

Link zur Edition Keiper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.