Kategorien
Diverses

DVD des Monats August

„Lost in La Mancha“ von Keith Fulton und Louis Pepe.

Für die Freunde des Werks von Terry Gilliam. Für Johnny Depp Fans. Und für alle, die schon immer wissen wollten, wie man ein „Not-making-of“ macht. „Lost in La Mancha“ ist die dokumentarisch fast lückenlos erfasste Geschichte eines gescheiterten Großprojekts. Gilliam wollte nach langer Planung vor einigen Jahren mit Monsieur Rochefort, Mr. Depp und Madame Paradis eine Neufassung des Don Quijote drehen. Doch zuerst platzte die Finanzierung kurz vor Beginn des Shootings, am Drehort flogen ständig Nato-Kampfflugzeuge auf und ab, dann hagelte (!) und stürmte es in der spanischen Wüste und zuletzt konnte der Hauptdarsteller aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr reiten. Am Ende blieb nur dieser brillante, komische und auch tragische Film über das Scheitern. Und die Hoffnung, dass es Gilliam irgendwann doch noch gelingen wird, seine Geschichte ins Kino zu bringen. Mehr über den Film und den Nicht-Film auf IMDB.

„Lost in La Mancha“ gibt es hier zu kaufen und zum Beispiel hier zu mieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.