Kategorien
Diverses

Initiative des Monats: Melodies for Refugees

Während die heimische Regierung noch über die Bedeutung des Wortes Zaun diskutiert und die “Attraktivität” Österreichs für Flüchtlinge reduzieren will, versuchen Freiwillige Tag für Tag und Nacht für Nacht zu retten, was zu retten ist. Und damit sind nicht nur Menschenleben gemeint, sondern auch das letzte bisschen Anstand und Moral. Auch Kulturschaffende sind aktiv geworden, so etwa der Singer-Songwriter Bernhard Eder. Von neuen Sternen am Indie-Himmel wie DAWA und Fijuka über Attwenger und Kreisky bis zu Arik Brauer hat er eine Vielzahl an Musiker/innen gebeten, eine Melodie zu spenden. Das Resultat ist extrafein. 20 Nummern, die eine wunderbar bunte Mischung ergeben. Das meiste davon ist komplett neu oder exklusiv für die Platte zur Verfügung gestellt. Der Reinerlös geht an die NGO HELFEN.WIE.Wir – Anerkennung gebührt auch FM4 und dem ORF, die die Initiative aktiv unterstützen.

Gibt’s als CD unter anderem bei Hoanzl
und digital hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert