Kategorien
Diverses

Das Klagebuch des Hans, Peter und Martin

1. Oktober 2006, letzter Eintrag

Liebes Klagebuch! Sowie es ausschaut ist die Chose gelaufen. Kein Wunder, dass wir es nicht geschafft haben. Die Macht war gegen uns. Kurz zusammengefasst: Schuld sind unter anderem die , außerdem die , die und die . Außerdem natürlich der , die und vor allem der. Aber ich möchte an dieser Stelle meinen Wählerinnen und Wählern danken und euch allen versprechen: Heute ist nicht alle Tage, ich komm wieder keine Frage! Und wenigstens ist sie auch nicht im Parlament.

Traurige Grüße aus Brüssel (hoffentlich weiter ohne Schüssel)
Dein Hans, Peter und Martin

1 Antwort auf „Das Klagebuch des Hans, Peter und Martin“

Lieber Hans, Peter und Martin,

das ist ja nun ein unrühmliches Ende! Deine Listies haben am Wahlabend begeistert applaudiert und gejubelt wie du gesagt hast, du gehst wieder nach Brüssel. Ich glaube, das waren auch vom ORF bestellte Statisten.
Jaja, Master Yoda hat’s vorhergesehen, als er sprach „That is the way of things … the way of the Force.“
Jetzt heißt es halt Abschied nehmen für uns, aber ich weiß dich in guten Händen. Der Olaf wird sich schon kümmern um dich und der Günther J. auch, da bin ich ganz zuversichtlich. Und pass schön auf, dass du dich in Brüssel beim aufdecken nicht verkühlst oder beim Fingerklopfen selber auf den Daumen triffst.

Liebe letzte Grüße, dein Ano Nym

Schreibe einen Kommentar zu Anonym Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.