Kategorien
Musik

EP des Monats

Bright November: „Seeking the Day“, Label: Coldkings 2013

Vier junge Herren aus Bern haben den heurigen November in der Redaktion mit ihrem Indie-Sound definitiv ein Stück heller werden lassen. Die vor zwei Wochen veröffentlichte EP „Seeking the Day“ ist erfrischend flott, mit einem Hauch Stadionrock-Hall auf dem Mikro (Matthias Guggisberg), solidem Schlagwerk (Matthias Studer), ja und Überraschung: Gitarre (Pascal Berger) und Bass (Philipp Langenegger) sind auch mit von der Partie. In den Presseunterlagen ist immer wieder von „Klangteppich“ die Rede, wenn es denn einen solchen geben sollte, dann ist er in diesem Falle weich, flauschig, aber keineswegs leichtgewichtig. Gegründet wurde die Band im Jahr 2000, ab 2012 begann man ersthaft Konzerte zu spielen, bis heute ist man allerdings über die Schweiz hinaus noch ein weitgehend unbeschriebenes Blatt. Das könnte sich aber bald ändern, denn wir sagen: Gebt diesem November eine Chance. Auch wenn es jetzt schon Dezember ist.

Website mit vielen Verlinkungen und spärlichen Infos: http://brightnovember.com/
Schöne Bildergalerie hier: flickr.com/photos/brightnovember/

1 Antwort auf „EP des Monats“

Schreibe einen Kommentar zu brightnovemberband Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.